SitemapHennaHochzeitHennatattoosMehndiProjektInfoLinks
DruckwerkeKhidabHennaGemischteszum Seitenende

Ziziphus spina christi
arabische Namen:
– ghasl (Waschmittel), sidr, nabq oder dum –
aus dem Jemen

Unser Sortiment:
zur Pflege der Haare
zum Färben der Haare
zum Färben der Haare
Sidr oder ghasl (Waschmittel)
zum Waschen der Haare
Alepposeife
(Lorbeerseife)
anstelle von Henna-Kunst
Glittertattoos
wasserfeste Galltinte für Körperbemalung
für die Augen
Marketerie
aus Syrien
Torso-Fototasche aus Leder für DSL-Kamera
aus Marokko
aus Tunesien
Informationen
Widerrufsbelehrung
Kundendienst:
Dr. Olga Engelhardt
Kulmer Str. 19
D-10783 Berlin
info@henna-und-mehr.de
Telefon: 030-21753720
Wir empfehlen unsere Pflanzenpulver an einem trockenen und dunklen Ort aufzubewahren, z.Bsp. im Kleiderschrank.
Wie wird Sidr verwendet?
Im Jemen wird Sidr oder Ghasl hauptsächlich zum Waschen von Haar, aber auch des Körpers benutzt. Deswegen wird es auch Ghasl oder Ghusul, wie die hier mehr bekannte marrokanische Wasch- bzw. Tonerde genannt. Ghasl oder ghusl bedeuted auf Arabisch Washmittel, aber auch das was man mit einem Waschmittel macht, nämlich Waschen.
Zum Haare Waschen werden die pulverisierten Blätter mit warmen Wasser angerührt bis die Mischung in etwa die Konsistenz von Shampoo hat. Man benützt sie dann wie ein handelsübliches Shampoo. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings, daß "Ghasl" nicht schäumt, wie wir es von den synthetischen Waschmitteln gewöhnt sind.
Der hohe Gehalt an Pottasche macht das angerührte Sidr leicht basisch. Deswegen empfehlen wir in das letzte Spülwasser einen Schuß Essig zu geben.
100 g
€ 4.00
In den Einkaufskorb
250 g
€ 9.00
In den Einkaufskorb
500 g
€ 16.00
In den Einkaufskorb
1000 g
€ 30.00
In den Einkaufskorb
Gerne verschicken wir gegen den Ersatz unserer Versandpauschale von 3,50 €uro eine kostenlose Probe von 10 gr.
Selbstverständlich entfällt diese, wenn Sie noch etwas anderes aus unserem Onlineshop bestellen.
  In den Einkaufskorb

Warenkorb ansehen
klicken ins Bild zeigt Vergrößerung
Sidrbaum (Ziziphus spina christi)
Der Christusdorn (auch Judendorn bzw. Stechdorn) oder Ziziphus spina christi ist ein dorniger Strauch oder kleiner Baum (8m bis 10m hoch), der überall im Mittleren Osten anzutreffen ist.
Die länglich ovalen, an der Oberseite glänzenden, mittel- bis dunkelgrünen Blätter haben gezähnte Blattränder, sind wechselständig angeordnet und an der Basis mit zwei Dornen versehen. Aus den achselständigen, kleinen, gelblichen Blüten, entwickeln sich eßbare, bei Reife gelbe bis rote Früchte.

Seinen deutschen wie lateinischen Namen verdankt der Busch der Legende, daß die Dornenkrone Jesus Christus aus Zweigen von ihm geflochten wurde. Den Muslimen gilt der Baum als heilig bzw. als Paradiesbaum.
klicken ins Bild zeigt Vergrößerung
Zweig mit Blüten und Blätter von Ziziphus spina christi
Früchte des Christusdorns
© für alle Fotos dieser Seite: Aila Ventura
Zu verdanken hat der Baum diese außergewöhnliche Stellung wohl seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten als Nähr- und Heilmittel. Die Früchte sind äußerst Nährstoff- und Vitaminreich und wurden schon im Altertum zu Brot verbacken.
Durch den hohen Gehalt an Mineralien (Calcium, Magnesium, und vor allem Pottasche), kann man mit den getrockneten und gemahlenen Blätter erfolgreich Magen und Darmkrankeiten bekämpfen. Äußerlich angewendet zu einer dünn- bis dickflüssign Paste angerührt, wirken sie bei Haar- und Hautproblemen bzw. -krankheiten, wie z. Bsp. Schuppen, Haarausfall, Ekzemen, Psoriasis, Neurodermitis, und anderen entzündlichen Prozessen (Pickel, Akne und Furunkel).
Dem hohen Gehalt an Pottasche verdankt es seine Eignung als ein hervorragendes Haarwaschmittel, das vor allem dazu geeignet ist die Pflanzenhaarfarben Katam und Indigo auf dem Haar zu fixieren.
Wir empfehlen deswegen Allen, die ihre Haare mit Indigo oder Katam färben, zumindest die erste Haarwäsche nach dem Färben mit Sidr durchzuführen.
Um Hautunreinheiten (Pickel, Akne, auch Furunkel und Abszesse.) zu behandeln, trägt man auf die betroffenen Hautstellen eine mit Wasser dick angerührte Paste auf und lässt diese für eine halbe Stunde einwirken. Danach mit viel Wasser abspülen. Die beruhigende und entzündungshemmende Wirkung setzt sofort ein. Die Haut fühlt sich angenehm weich, kühl und glatt an, wie Seide.
Außer den Pflanzenpulvern zum Pflegen und Färben der Haare führen wir:
Temporäre Glitter-Tattoos oder Mehndi
aus Indien
Diese Glitter-Tattoos sind schnell und super einfach anzuwenden.
 
start 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 stop
 
 
1. Wie bei Abziehbildern das gewünschte Motiv ausschneiden.
2. Die obere durchsichtige Schutzfolie entfernen.
3. Das Motiv mit der Oberseite nach unten auf die saubere und möglichst fettfreie Haut applizieren.
4. Mit einem nassen Schwamm das Papier auf der Rückseite des Motivs anfeuchten.
Mehndi Glitter-Tattoos
5. Für etwa 30 Sekunden auf der Haut andrücken.
6. Nun läßt sich das aufgeweichte Papier problemlos abziehen.
7. Eventuelle Papierreste mit dem Schwamm wegwischen und das Glittertattoo bzw. Mehndi trocknen lassen.
Mehndi Glitter-Tattoo Blatt Nr. 1
Orginalgröße des Blattes 19 x 25 cm
 
 
start 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 stop
 
 
jemenitische Mehndi Glitter-Tattoon
Glitter-Tattoo mit 3 goldenen Motiven Nr. 1
Orginalgröße: 8 x 10 cm
 
DruckwerkeHennatattoosKhidabKleiderGemischteszum Seitenanfang
SitemapHennaHochzeitHennatattoosMehndiProjektInfoBoutiqueLinks